Asbest und Lunge by Prof. Dr. N. Konietzko, Dr. H. Teschler (auth.)

By Prof. Dr. N. Konietzko, Dr. H. Teschler (auth.)

Dieses Buch bietet eine sachgerechte Darstellung der neuesten Erkenntnisse über die Pathogenität der unterschiedlichen Asbestfasern, Nachweismethoden im Organismus des Menschen und Frühdiagnostik von Asbestschäden. Arbeits- und sozialmedizinische Belange finden hierbei eine besondere Berücksichtigung. Die - Geschichte des Asbest, - Physiologischen Eigenschaften der verschiedenen Asbestfasern, - Gesetzmäßigkeiten der Ablage der inhalierten Fasern in der Lunge, - Mechanismen der Fibrogenese und der Onkogenese werden im allgemeinen Teil des Buches behandelt. Eine systematische Darstellung der durch Asbest ausgelösten Erkrankungen der Lunge und der Pleura ist Gegenstand des zweiten Teils; Pathogenese, Differentialdiagnose, Therapie und Begutachtung werden jeweils konsequent behandelt. Neueste diagnostische Verfahren wie der Fasernachweis mittels Elektronenmikroskopie, hochauflösende Computertomographie, differenzierte Lungenfunktionstests sind selbstverständlich eingeschlossen.

Show description

Read Online or Download Asbest und Lunge PDF

Best german_12 books

Juni/Juli 1998, Frankfurt

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich zu optimieren.

Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Titel eröffnet die Reihe "Public Relations", herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beiträgen, praktische Probleme der Public family members im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten.

Extra resources for Asbest und Lunge

Sample text

Auch hier sind bei Nichttibereinstimmung von klinischem Bild und Aussagen tiber Asbestbelastungen am Arbeitsplatz kritisches Hinterfragen und weitergehende Untersuchungen angebracht. 28 Bei der Erhebung der Eigenanamnese dominieren die Leitsympt'Ome Belastungsdyspnoe und unproduktiver Husten. Bei der Monotonie der pulmonalen Symptomatik sind sie ebenso unspezifisch wie z. B. Brustschmerzen, Leistungsschwache, NachtschweiB. Abzugrenzen von den Symptomen der Erstmanifestation der Lungenasbestose sind in der Friihphase der Exposition auftretende Beschwerden in Form von Reizungen der Augenbindehaute sowie Rachen-, Kehlkopf- und Broncbialschleimhaut durch Asbeststaub.

OO ",0 , ~, ~f'I0r.. 7. Gegenilberstellung von industriellem Asbestverbrauch in den letzten 50 Jahren in Deutschland und der Zahl der anerkannten FlUle von Lungenasbestose (BK 4103) der 70er Jahre eine massive Asbestexposition - Voraussetzung fUr die Entstehung der Lungenasbestose - im Berufsleben in diesem AusmaB nicht mehr toleriert wird (14, 35, 232). Den verbesserten Arbeitsbedingungen ist es auch zuzuschreiben, daB die in den letzten Jahren diagnostizierten neuen Hille von Lungenasbestose relativ leichtgradig sind.

Und "Inter-Observer'iVariationen sind groB. So fanden sich Inter-Observer-Variationen bei der Beurteilung der Streuung kleiner irreguUirer Sehatten in der GrOBenordnung von 18070, und bei Beurteilung von nieht sehr ausgepdigten Lungenasbestosen differierte die Beurteilung der Kategorie naeh der 4er Skala der ILO zwischen zwei erfahrenen ROntgenbildlesern um 7% (122). Fur die heute zunehmend beobaehteten niedrigen Kategorien 0 und 1 sind diese intra- und interindividuellen Streuungen noeh grOBer.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 7 votes