Ausbau eines Wechsellichtmonochromators und seine Anwendung by Günther Guilino (auth.)

By Günther Guilino (auth.)

Show description

Read Online or Download Ausbau eines Wechsellichtmonochromators und seine Anwendung zur Messung des Luftleuchtens Während der Dämmerung und in der Nacht PDF

Best german_12 books

Juni/Juli 1998, Frankfurt

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich zu optimieren.

Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Titel eröffnet die Reihe "Public Relations", herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beiträgen, praktische Probleme der Public kin im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten.

Additional info for Ausbau eines Wechsellichtmonochromators und seine Anwendung zur Messung des Luftleuchtens Während der Dämmerung und in der Nacht

Sample text

1958) für T = 220°K. ß Sonnendepression in der Emissionsschicht. NNa Na-Atomgehalt der Atmosphäre, Wenn für Sonnendepressionen ß > 6, 5° die Intensität wegen der Abschattung durch die tiefe Atmosphäre abzunehmen beginnt, kann man die beobachtete Intensität proportional der Anzahl der noch von der anregenden Strahlung beleuchteten Na-Atome N~a setzen, Der zeitliche Intensitätsabfall wird dabei ebensosehr von den Transmissionseigenschaften der tiefen Atmosphäre wie von der Höhenverteilung der Na-Atome beeinflußt, worauf RUNDLE et al.

Cm . sec (Säule) Der Klammerausdruck (Säule) soll keine Dimension im physikalischen Sinne darstellen, sondern nur auf die Herkunft der Einheit als integrierte Velumemissionsrate hinweisen. Im folgenden sind sämUiche Intensitäten von airglow- Emissionslinien in Rayleigh-Einheiten ausgedrückt. Mit den Apparatekonstanten aus Tab. 3 kann die für die Wellenlänge X = 5893 Ä durchgeführte Kalibrierung auf X= 5577 Ä übertragen werden. ältnis zu 0 ( 11ges' TF· KsEvl5577 ( l'J ges' T~· KsEvl 5893 und der Eichfaktor wird 3,04 1, 98.

Dabei muß die atmosphärische Refraktion, die endliche Größe der Sonnenscheibe, die Streuung an Luftmolekülen und Dunstteilchen und als sehr wesentlicher Einfluß die Absorption durch das atmosphärische Ozon berücksichtigt werden. Derartige Transmissionsfunktionen für Dämmerungsstudien wurden verschiedentlich veröffentlicht, u. a, von HUNTEN (1954) und BLAMONT et al. (1958). Hier wird eine neuere Arbeit von HUNTEN (1962) verwendet, in der für 0, 33 cm Ozongehalt der Atmosphäre die erste Ableitung dT / d(h- hs) der Transmissionsfunktion nach der Höhendifferenz für die Na D-Linien angegeben ist.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 50 votes