Beziehungsanalysen. Bildende Künste in Westdeutschland nach by Gerhard Panzer, Franziska Völz, Karl-Siegbert Rehberg

By Gerhard Panzer, Franziska Völz, Karl-Siegbert Rehberg

​Ab den fünfziger Jahren entstand in Westdeutschland mit der neu geschaffenen „documenta“ allmählich das Bild einer eigenständigen „Westkunst“. Unter neuen politischen Rahmenbedingungen bewegte sich die Kunstwelt zwischen Versuchen, an Vorkriegstraditionen anzuknüpfen und sich zu modernisieren. Es kanonisierten sich abstrakte Gegenwartstendenzen, welche in der Gegensatzspannung zum Osten zunehmend politisch instrumentalisiert wurden. Von den Zeitgenossen schon kontrovers diskutiert, wird diese section der Kunstentwicklung bis heute unterschiedlich bewertet. Der vorliegende Band versammelt historisch-empirische Analysen, die die Beziehungsgeflechte in der damaligen Kunstwelt und deren strukturbildende, dynamische Vernetzung mit der Gesellschaft untersuchen, wobei die sozialen Träger dieser Erfolgsgeschichte im Mittelpunkt stehen.

Show description

Read or Download Beziehungsanalysen. Bildende Künste in Westdeutschland nach 1945: Akteure, Institutionen, Ausstellungen und Kontexte PDF

Best germany books

Saucers, Swastikas and Psyops: A History of A Breakaway Civilization: Hidden Aerospace Technologies and Psychological Operations

Oxford-educated historian Farrell keeps his best-selling e-book sequence on suppressed expertise, Nazi survival and the postwar psyops together with his new e-book Saucers, Swastikas and Psyops. Farrell discusses SS Commando Otto Skorzeny; George Adamski; the alleged Hannebu and Vril craft of the 3rd Reich; The unusual Case of Dr.

German Heavy Field Artillery in World War II: 1934-1945 (Schiffer Military History)

German heavy artillery as used on all fronts and with quite a few sizes and functions.

The new German cinema: music, history, and the matter of style

Whilst New German cinema administrators like R. W. Fassbinder, Ulrike Ottinger, and Werner Schroeter explored problems with identity--national, political, own, and sexual--music and picture variety performed the most important roles. so much stories of the prestigious movie flow, besides the fact that, have sidestepped the function of track, a curious oversight given its significance to German tradition and kingdom formation.

Rick Steves' Germany 2011 with map

You could expect Rick Steves to inform you what you really want to understand whilst touring in Germany. This guidebook takes you from fairy-tale castles, alpine forests, and old fashioned villages to the lively Germany of at the present time. Get the main points on cruising the romantic Rhine or summiting the Zugspitze. Have a soothing soak at a Black woodland mineral spa or take a thrilling summer season bobsled trip within the Bavarian Alps.

Extra resources for Beziehungsanalysen. Bildende Künste in Westdeutschland nach 1945: Akteure, Institutionen, Ausstellungen und Kontexte

Sample text

70 Konnte man die Rückzugsbewegungen in die Kunstautonomie, welche selbst durchaus politisch erkämpft worden und nun gerade gegen die Drangsalierung des NS-Systems erneut ins Recht zu setzen war, auch als Abrücken von politischen Themen und Aussagen verstehen, so kam es nach der Implosion des DDR-Systems zu einer Politisierung der Künste von außen, nämlich durch Bestreitung, dass in 69 70 Ebd.  23, zit.  257. 2 „Westkunst“ versus „Ostkunst“ 37 der Diktatur Kunst überhaupt möglich wäre. 72 Deutlich zeigten sich im deutsch-deutschen "Bilderstreit" die Differenzen zwischen den traditionelleren Bedingungen künstlerischen Arbeitens und seiner handwerklichen Grundlagen auf der Ostseite und der als Geltungskunst des Westens durchgesetzten Moderne.

269–275. Weimar: VDG. Evers, Hans Gerhard, Hrsg. 1951. Das Menschenbild in unserer Zeit. Darmstädter Gespräch 1950, 1. u.  Aufl. Darmstadt: Neue Darmstädter Verlagsanstalt. Frei, Norbert. 1996. Vergangenheitspolitik. Die Anfänge der Bundesrepublik und die NS-Vergangenheit. München: Beck. Gehlen, Arnold. 2014. Zeit-Bilder. Zur Soziologie und Ästhetik der modernen Malerei [zuerst 1960]. In Gesamtausgabe.  9: Zeit-Bilder und andere kunstsoziologische Schriften, Hrsg. Karl-Siegbert Rehberg und Matthes Blank, 5–332.

2013, Hrsg. Konstanze Rudert, 49–57. München: Hirmer. Breuer, Gerda, Hrsg. 1997. Die Zähmung der Avantgarde. Basel: Stroemfeld. Conermann, Gisela. 1995. Bildende Kunst in der sowjetischen Besatzungszone. Die ersten Schritte bis hin zum sozialistischen Realismus im Spiegel der Zeitschrift „bildende kunst“ von 1947–1949. : Lang. Doering-Manteuffel, Anselm. 1996. Die Interessenten des Vergessens. Wichtige und bittere Lektüre: Vom „kommunikativen Beschweigen“ in den frühen Jahren der Bundesrepublik (Rezension zu Norbert Frei, Vergangenheitspolitik.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 44 votes