Diagnose und Therapie der Depressionen für den Praktiker by Professor Dr. Paul Kielholz (auth.)

By Professor Dr. Paul Kielholz (auth.)

Show description

Read Online or Download Diagnose und Therapie der Depressionen für den Praktiker PDF

Similar german_12 books

Juni/Juli 1998, Frankfurt

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich zu optimieren.

Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Titel eröffnet die Reihe "Public Relations", herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beiträgen, praktische Probleme der Public family members im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten.

Additional info for Diagnose und Therapie der Depressionen für den Praktiker

Example text

Eine erhohte Krankheitsdisposition besteht zwischen dem 25. und 45. Altersjahr. Bei beiden Geschlechtem laBt sich jedoch anamnestisch eine jahrelange, zermiirbende, unter Einsatz aller psychischen Funktionen erfolgende, weitgehend bewuBte Aus- III. Diagnostik der Depressionen einandersetzung mit den durch die widrige Umweltssituation bedingten affektiven Reizen nachweis en. Bte Konfliktverdrangungen bedingten depressiven Neurosen in allseitigem eindeutigem Zusammenhang mit der ubrigen Personlichkeit und ist deshalb ableitbar, verstandlich und einfuhlbar.

Unten). 2. Angstlidl-aggressive Reaktionsweise Diese findet sich mehr bei einfacheren Individuen. Unmittelbar auf das qualende Erlebnis kommt es zu einem Verzweiflungsausbruch. An Stelle der Erstarrung treten Bewegungsdrang, Unruhe, Abwehr, trotziges Weinen, ungesttimes Aufbaumen gegen das Schicksal. Dieser Affekt- und Bewegungssturm, der eine Primitivreaktion darstellt, geht dann in ein Zwischenstadium tiber, in dem die qualende Vorstellung allmahlich in den Hintergrund tritt, aber immer wieder 60 III.

Wir machten nochmals betonen, daB die Erschapfungsdepressionen nicht etwa Folgezustande einer intellektuellen oder korperlichen Ubermtidung sind, sondem langangebahnte Dekompensationen der affektiven Seite der Persanlichkeit darstellen. 8. Psychoreaktive Depressionen Depressive Erlebnisreaktionen a) Definition, Abgrenzung Als psychoreaktive Depressionen bezeichnen wir traurige oder angstliche Verstimmungszustande, die sich an ein umweltbedingtes, psychisch schmerzliches Ereignis unmittelbar anschlieBen, nicht sehr lange (nicht langer als Wochen) anhalten und deren Inhalte im wesentlichen um das auslOsende emotionelle Erlebnis zentriert bleiben.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 14 votes