Die 50 größten Lügen und Legenden der Weltgeschichte by Bernd Ingmar Gutberlet

By Bernd Ingmar Gutberlet

Irren ist menschlich!", sagte bereits Marcus Tullius Cicero. Von der biblischen Sintflut bis in die jüngste Vergangenheit geht Bestseller-Autor Bernd Ingmar Gutberlet deshalb fünfzig ausgewählten Lügen und Legenden auf den Grund, die sich bis heute hartnäckig in der öffentlichen Meinung halten.

Überprüfen Sie sich selbst: was once wissen Sie wirklich über Atlantis und Kleopatra, über die Konstantinische Schenkung und die Entdeckung Amerikas? Stimmt es tatsächlich, dass Deutsch im 18. Jahrhundert quickly zur Weltsprache wurde? Und used to be ist dran an den Gerüchten über die Hollywood-Inszenierung der ersten Mondlandung?

Show description

Read or Download Die 50 größten Lügen und Legenden der Weltgeschichte PDF

Similar germany books

Saucers, Swastikas and Psyops: A History of A Breakaway Civilization: Hidden Aerospace Technologies and Psychological Operations

Oxford-educated historian Farrell keeps his best-selling e-book sequence on suppressed know-how, Nazi survival and the postwar psyops along with his new publication Saucers, Swastikas and Psyops. Farrell discusses SS Commando Otto Skorzeny; George Adamski; the alleged Hannebu and Vril craft of the 3rd Reich; The unusual Case of Dr.

German Heavy Field Artillery in World War II: 1934-1945 (Schiffer Military History)

German heavy artillery as used on all fronts and with a number of sizes and services.

The new German cinema: music, history, and the matter of style

Whilst New German cinema administrators like R. W. Fassbinder, Ulrike Ottinger, and Werner Schroeter explored problems with identity--national, political, own, and sexual--music and movie type performed an important roles. such a lot stories of the distinguished movie circulation, despite the fact that, have sidestepped the function of song, a curious oversight given its significance to German tradition and state formation.

Rick Steves' Germany 2011 with map

You could expect Rick Steves to inform you what you actually need to understand whilst touring in Germany. This guidebook takes you from fairy-tale castles, alpine forests, and old fashioned villages to the vigorous Germany of this day. Get the main points on cruising the romantic Rhine or summiting the Zugspitze. Have a soothing soak at a Black woodland mineral spa or take an exciting summer season bobsled trip within the Bavarian Alps.

Additional resources for Die 50 größten Lügen und Legenden der Weltgeschichte

Sample text

Chr. verfasst und berichtet von den Sterndeutern aus dem Morgenland, die sich in Jerusalem nach der Geburt des Messias erkundigen, weil ein Stern sie ihnen verkündet habe. Dieser Stern führte die drei nach Bethlehem, wo sie das Neugeborene fanden und ihm huldigten. , der von 37 bis zum Frühling des Jahres 4 v. Chr. amtierte. Ob der Stern die Geburt des Messias nur ankündigte oder vermeldete, geht aus dem Evangelium nicht eindeutig hervor. In jedem Fall ließ Herodes laut Matthäus auf die Nachricht hin alle Knaben in und um Bethlehem, die nicht älter als zwei Jahre waren, umbringen.

Außerdem legt die recht gut dokumentierte Rechtsgeschichte Roms nahe, dass die angeblichen Prozess- und Hinrichtungsorgien des Tiberius nie stattgefunden haben. Dagegen ist belegt, dass er den Opfern eines Großbrandes in Rom Hilfszahlungen zukommen ließ. Das nüchtern erforschte Leben des Tiberius ergibt ein ganz anderes Bild: Der Herrscher war gar nicht zügellos und selbstsüchtig, sondern im Gegenteil überaus bescheiden. Die Ehre, wie Caesar und Augustus zum Namensgeber eines Monats zu werden, wies er zurück.

Zum Beispiel ist auffällig, dass sich keine ernst zu nehmende zeitgenössische Kritik an Tiberius finden lässt, die die späteren Berichte bestätigt. Der Kaiser kümmerte sich auch während seiner Zeit auf Capri durchaus um seine Amtsgeschäfte. Außerdem legt die recht gut dokumentierte Rechtsgeschichte Roms nahe, dass die angeblichen Prozess- und Hinrichtungsorgien des Tiberius nie stattgefunden haben. Dagegen ist belegt, dass er den Opfern eines Großbrandes in Rom Hilfszahlungen zukommen ließ. Das nüchtern erforschte Leben des Tiberius ergibt ein ganz anderes Bild: Der Herrscher war gar nicht zügellos und selbstsüchtig, sondern im Gegenteil überaus bescheiden.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 42 votes