Epsteins Physikstunde: 450 Aufgaben und Lösungen by EPSTEIN

By EPSTEIN

Show description

Read Online or Download Epsteins Physikstunde: 450 Aufgaben und Lösungen PDF

Similar german_12 books

Juni/Juli 1998, Frankfurt

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich zu optimieren.

Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Titel eröffnet die Reihe "Public Relations", herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beiträgen, praktische Probleme der Public kinfolk im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten.

Additional info for Epsteins Physikstunde: 450 Aufgaben und Lösungen

Example text

Fertig! --r I I I 5 51 ADDIEREN SICH VEKTOREN IMMER? Können zwei physikalische Gegenstände, die durch Vektoren dargestellt werden, immer als ein physikalischer Gegenstand angesehen werden, der die Summe der beiden Vektoren ist? Das heißt, wenn die Vektoren A und B etwas Gleichartiges darstellen, können die beiden zusammenwirkenden Gegenstände immer als ein Vektor C dargestellt werden, der die Diagonale des aus A und B gebildeten Parallelogramms ist? Kurz gesagt: Addieren sich Vektoren immer? a) Ja, Vektoren addieren sich immer.

Es ist nur Trägheit, nichts als Trägheit. Wäre die Beschleunigung nur der Kraft proportional, würde die größere Gravitationskraft, die auf den Findling wirkt, zu einer höheren Beschleunigung als beim Kieselstein führen. h. mit seiner Trägheit oder seiner Tendenz, sich einer Bewegungsänderung zu widersetzen. Masse widersetzt sich der Beschleunigung - je größer die Masse bei einer gegebenen Kraft, desto geringer die sich ergebende Beschleunigung. h. a = F/m. h. das Gewicht. Das Gewicht ist proportional zur Masse: Ein Findling, der hundertmal soviel wiegt wie ein Kieselstein, hat also auch die hundertfache Masse.

Schließlich wiederholen Sie das gleiche für die andere Seite ... fertig! --r I I I 5 51 ADDIEREN SICH VEKTOREN IMMER? Können zwei physikalische Gegenstände, die durch Vektoren dargestellt werden, immer als ein physikalischer Gegenstand angesehen werden, der die Summe der beiden Vektoren ist? Das heißt, wenn die Vektoren A und B etwas Gleichartiges darstellen, können die beiden zusammenwirkenden Gegenstände immer als ein Vektor C dargestellt werden, der die Diagonale des aus A und B gebildeten Parallelogramms ist?

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 21 votes