Fahrzeugakustik by Martin Pflüger, Franz Brandl, Ulrich Bernhard, Karl

By Martin Pflüger, Franz Brandl, Ulrich Bernhard, Karl Feitzelmayer

Die Fahrzeugakustik beeinflusst die Entscheidung des Kunden beim Autokauf. Daher haben akustische Fragen beim Fahrzeugentwicklungsprozess inzwischen einen hohen Stellenwert. Das Buch wendet sich an Einsteiger in die Fahrzeugakustik in Ausbildung und Praxis sowie Personen, die in ihren Entscheidungen akustische Eigenschaften mit ins Kalkül ziehen müssen. Es vermittelt Grundlagen, die es Lesern erlauben, anschließend tiefer in einzelne spezifische Themengebiete wie Simulation, Messtechnik, Versuch und Projektmanagement einzusteigen.

Show description

Read or Download Fahrzeugakustik PDF

Best automotive books

Europe's Automotive Industry on the Move: Competitiveness in a Changing World, Vol.32

The automobile is an incredible pillar of the trendy international economic climate and considered one of Europe's key industries. There can not often be any doubt in regards to the very important position of this zone as an engine for employment, progress and innovation in Europe, and there are the most important demanding situations and possibilities forward. The authors make clear a vast variety of matters — globalisation and restructuring, alternate and overseas direct funding, innovation, legislation, and coverage — and placed a unique specialise in the recent member states.

Illustrated Encyclopedia of Extraordinary Automobiles

This chunky structure, retro-feel encyclopedia reports one hundred fifty of the main brilliant autos in motoring historical past from the earliest to experiments for the long run. each one car is illustrated and observed by way of informative textual content, a colourful quote, and a requisites field. dispensed generously in the course of the e-book are pleasant photographic spreads exhibiting autos which are general in their period.

Motor City muscle: the high-powered history of the American musclecar

This is often the high-performance story of what used to be certainly the quickest, loosest period in car historical past. throughout the Nineteen Sixties and into the Nineteen Seventies, America’s carmakers fought an unbridled warfare for highway supremacy. the soldiers ranged from gentle and agile Z/28 Camaros and Boss 302 Mustangs to big-block brutes just like the 440 highway Runner and degree I 455 Buick GS.

Extra resources for Fahrzeugakustik

Example text

Die Methoden zur Berechnung des Höreindrukkes Nageln sind meist frequenz-gewichtete Modulationswerte der Signaleinhüllenden. Eine übliche Methode zur Berechnung eines Modulationsindex sieht folgende 5 Schritte vor: 1. 2. 3. 4. 5. Terzband-Filterung des Zeitsignals Berechnung der Terzpegel Berechnung der Modulationsgrade innerhalb der Terzen Frequenzabhängige Gewichtung der Modulationsgrade Summe über die gewichteten Modulationsgrade. Ein Beispiel für einen Modulationsindex ist der sogenannte CKI (Cumbustion Knocking Index): CKI ¼ TX erz N T erz i¼1 Modulationi à T erzpegeli à F requenzgewichtung Gesamtpegel ð1:129Þ Abb.

Abb. 16. Zwei unterschiedliche Spektrogramme von Dieselmotor-Geräuschen. Die linke Abbildung zeigt wenig Dieselnageln, die rechte Abbildung zeigt hohes Dieselnageln AVL Engine Annoyance Index Der AVL Engine Annoyance Index ist eine objektive Messgröße, mit der die Lästigkeit von Motorengeräuschen messtechnisch erfasst werden kann. Dabei wird der von einem Motor abgestrahlte Luftschall mit einem Mikrofon oder Kunstkopf aufgenommen und es werden, in einem ersten Schritt, die psychoakustischen Grundgrößen Lautheit, Schärfe, Impulshaltigkeit und Periodizität berechnet.

Verdoppelt man beispielsweise die empfundene Lautstärke eines 1 kHz Signals mit Lp ¼ 40 dB (LN ¼ 40 phon, N ¼ 1 sone), so ergibt sich ein absoluter Schalldruckpegel von Lp ¼ 50 dB (LN ¼ 50 phon) und eine Lautheit von N ¼ 2 sone. Damit ist aus der quantifizierten Empfindungsgröße der Lautheit direkt ablesbar, um wie viel mal lauter ein Schallereignis im Vergleich zu einem anderen Schallereignis ist. Daraus wird die größere Nähe dieser Empfindungsgröße zur tatsächlichen Lautstärkeempfindung abgeleitet.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 25 votes