Informations-Design by Dr. Kira Hagge (auth.)

By Dr. Kira Hagge (auth.)

Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung und Darstellung eines umfassenden Konzeptes zur optimalen Gestaltung von Informationen. Ausgangspunkt ist die steigende Diskrepanz zwischen der biologisch begrenzten Kapazität der menschlichen Informationsverarbeitung und einem ständig steigenden Informationsangebot. Ein Modell menschlicher Strategien zur Informationsbewältigung bietet die theoretische Grundlage für ein umfassendes Informations-Design im Bereich visuell wahrnehmbarer, stationärer Unternehmenskommunikation.

Show description

Read Online or Download Informations-Design PDF

Best data modeling & design books

Modular Ontologies: Concepts, Theories and Techniques for Knowledge Modularization

This publication constitutes a set of study achievements mature adequate to supply an organization and trustworthy foundation on modular ontologies. It provides the reader a close research of the state-of-the-art of the examine region and discusses the new recommendations, theories and methods for wisdom modularization.

Advances in Object-Oriented Data Modeling

Till lately, details platforms were designed round diversified enterprise features, reminiscent of bills payable and stock keep watch over. Object-oriented modeling, against this, constructions platforms round the data--the objects--that make up many of the company services. simply because information regarding a specific functionality is restricted to 1 place--to the object--the process is protected against the results of swap.

Introduction To Database Management System

Designed particularly for a unmarried semester, first path on database structures, there are four points that differentiate our ebook from the remainder. simplicity - more often than not, the expertise of database platforms could be very obscure. There are

Additional resources for Informations-Design

Example text

Häufig wird diese Hemisphäre daher als der Sitz des Bewußtseins bezeichnet. Die linke Hemisphäre erhält ihre Informationen überwiegend aus der rechten Seite des Gesichtsfeldes beider Augen. Die rechte Hemisphäre kann dagegen keine Sprache produzieren, aber in eingeschränktem Maße wahrnehmen und auch erkennen. Sie besitzt eher nonverbale Fähigkeiten wie die Interpretation von Tönen und Geräuschen, also das Erkennen und Produzieren von Musik, und das Erfassen von Formen, Gestalten und Gesichtern.

1 Das Informationsangebot Entwicklung der allgemeinen Rahmenbedingungen des Informationsangebotes Nachdem in der vorangegangenen Definition des Begriffes "Information" (Kap. 1) festgelegt wurde, daß ein Individuum Informationen nicht nur durch Kommunikationsprozesse, sondern auch durch seine Umwelt erhält, soll im folgenden das Informationsangebot der Umwelt und seine Dynamik in den letzten Jahren dargestellt werden. Der Wissenschaftsbereich, der sich mit diesem Themengebiet beschäftigt, ist die Umweltpsychologie.

4 Riedl (1980), S. 82. 5 Doebeli (1992), S. 73. 6 Sh. bspw. Schultz-Gambard (1985), S. 175 ff. 7 Schultz-Gambard (1990), S. 341. 8 Ittelson (1977), S. 324. 9 Ittelson (1977), S. 332. : Zeit für neue Zeichen. (1991), S. 288. 42 Zusammenfassend läßt sich damit festhalten, daß sich die Informationsrate der Umwelt aufgrund von Bevölkerungswachstum und Urbanisierung bereits stark erhöht hat, dieser Trend jedoch noch nicht abgeschlossen ist und für die Zukunft weitere Steigerungen erwartet werden können.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 48 votes