Klinikleitfaden Chirurgie by Dr. med. Hartwig Nürnberger, Dr. med. Frank-Michael Hasse,

By Dr. med. Hartwig Nürnberger, Dr. med. Frank-Michael Hasse, and PD Dr. med. Axel Pommer (Eds.)

Show description

Read Online or Download Klinikleitfaden Chirurgie PDF

Similar german_12 books

Juni/Juli 1998, Frankfurt

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich zu optimieren.

Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Titel eröffnet die Reihe "Public Relations", herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beiträgen, praktische Probleme der Public family im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten.

Extra resources for Klinikleitfaden Chirurgie

Example text

2). Tasten der A. axillaris zwischen Rändern des M. pectoralis und M. latissimus dorsi. Hautinfiltration mit 25-G-Kanüle. Einführen einer dickeren Kanüle durch die Faszienscheide knapp kranial der A. axillaris. Hinweise auf richtige Lage der Kanülenspitze: Pulssynchrone Bewegungen der Nadel, Parästhesien im Arm. Nach Aspiration Injektion des LA. Dosis beim normgewichtigen Erwachsenen: 20– 40 ml 1 %iges Xylocain®. Während Injektion Gefäßnervenbündel distal von Kanülenspitze mit Finger komprimieren.

Genitale mit feuchten Tupfern reinigen, mit zweitem Tupfer nachreinigen. Erste Urinportion (ca. 50 ml) in die Toilette oder ein Gefäß entleeren, dann – ohne den Harnstrahl zu unterbrechen – etwa 5 ml Harn in Transportröhrchen auffangen. Verschluss sofort aufsetzen, Probe bis zum Transport in Kühlschrank stellen, oder Uricult® benetzen und in den Brutschrank stellen. Katheterurin Wenn Gewinnung von MSU nicht möglich, Blasenpunktion nicht erwünscht. Einwegkatheter verwenden (dennoch Risiko der Keimeinschleppung).

Im Dermatom der schmerzhaften Struktur. – Muskulo-fasziale Triggerpunkte: Überempfindliche Punkte in Muskulatur bzw. Muskelfaszien mit charakteristischer Schmerzausstrahlung in zugehörige Referenzzone. B. 1–2 ml Meaverin neural®). – Korrekte Lage: Kurzzeitige Zunahme der Schmerzintensität mit anschließender Schmerzreduktion. • Störfeldanästhesie (Störfeld = path. B. Narben, denervierte Zähne). • Lokale Ther. am erkrankten Organ: – Infiltrationstherapie an Sehnen, Bändern, Muskeln, Kapsel oder Gelenken.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 45 votes