Mammographie: 83 diagnostische Übungen für Studenten und by Dr. Pierre Haehnel, Dr. Christian Kleitz (auth.)

By Dr. Pierre Haehnel, Dr. Christian Kleitz (auth.)

Show description

Read or Download Mammographie: 83 diagnostische Übungen für Studenten und praktische Radiologen PDF

Best german_12 books

Juni/Juli 1998, Frankfurt

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich zu optimieren.

Glanz und Elend der PR: Zur praktischen Philosophie der Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Titel eröffnet die Reihe "Public Relations", herausgegeben von Prof. Dr. Klaus Kocks, Prof. Dr. Klaus Merten und Prof. Dr. Jan Tonnemacher mit einer praktischen Philosophie der PR. Klaus Kocks unternimmt es in 12 Beiträgen, praktische Probleme der Public family im Licht moderner Kommunikationstheorie und nach querdenkerischen Strukturen zu verorten.

Extra resources for Mammographie: 83 diagnostische Übungen für Studenten und praktische Radiologen

Sample text

Auffiillig ist ferner eine Strukturunruhe, was auf ein Adenokarzinom mit ausgepriigter Stromareaktion hinweist. 23 Hier findet sich eine ausgepriigte noduliire fibrose Mastopathie der linken Brust. Nur der externe Brustanteil scheint hiervon nicht betroffen zu sein. Bei dieser transparenten Zone, die eigentlich nur deshalb so gut sichtbar ist, weil das benachbarte Gewebe erhohte Dichtewerte aufweist, handelt es sich urn ein Lipom. Ferner fiillt in der Tiefe retromamilliir eine Verkalkung mit hellem Zentrum auf (Zystosteatonekrose).

Zwei Monate spater ist die Verschattung nahezu vollstandig verschwunden. Bestehen geblieben ist jedoch eine ausgepragte Strukturunruhe, ohne daB sich jedoch bei der klinischen Untersuchung ein Knoten palpieren laBt. Drei Monate spater findet sich erneut eine sternformige Verschattung. Wie der weitere Veri auf bestatigt, handelt es sich hierbei jedoch nicht urn ein Tumorrezidiv. Dieser Fall verdeutlicht, wie schwierig die Differentialdiagnose zwischen Narbe und malign em Tumor manchmal sein kann.

Nur der externe Brustanteil scheint hiervon nicht betroffen zu sein. Bei dieser transparenten Zone, die eigentlich nur deshalb so gut sichtbar ist, weil das benachbarte Gewebe erhohte Dichtewerte aufweist, handelt es sich urn ein Lipom. Ferner fiillt in der Tiefe retromamilliir eine Verkalkung mit hellem Zentrum auf (Zystosteatonekrose). 24 37 25 Int. a Int. b Int. c Mammographieserie einer Patientin, die einige Tage vor der ersten Aufnahme wegen eines benignen Fibroadenomes operiert worden war.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 45 votes