Typographische Kultur: Eine zeichentheoretische und by Susanne Wehde

By Susanne Wehde

The research takes up the continued dialogue at the fabric features of verbal exchange and the connection among scriptural and pictorial media. It proceeds from the thesis that the typographic association of script conveys which means above and past the 'imaging of language'. the quantity divides into 3 sections: part one units out a semiotic idea of typography, part outlines the systematics of typographic perform, and the ultimate part discusses the improvement of typography as a method of expression and that means in chosen old contexts from the ebook typography of the classical age (in Germany) to twentieth century artwork and advertisements typography.

Show description

Read Online or Download Typographische Kultur: Eine zeichentheoretische und kulturgeschichtliche Studie zur Typographie und ihrer Entwicklung (Studien Und Texte Zur Sozialgeschichte der Literatur) (German Edition) PDF

Similar publishing & books books

Enemies of Promise: Publishing, Perishing, and the Eclipse of Scholarship

Why should still books force the tutorial hierarchy? This debatable query posed via Lindsay Waters ignited fierce debate within the academy and its presses, as he warned that the "publish or perish" dictum was once breaking down the educational approach within the usa. Waters hones his argument during this pamphlet with a brand new set of questions that problem the formerly unassailable hyperlink among publishing and tenure.

The Most Disreputable Trade: Publishing the Classics of English Poetry 1765-1810

A publishing phenomenon begun in Glasgow in 1765. Uniform pocket versions of the English Poets revealed by means of Robert and Andrew Foulis shaped the 1st hyperlink in a sequence of literary items that has grown ever in view that, as we see from sequence like Penguin Classics and Oxford global Classics. Bonnell explores the origins of this phenomenon, analysing greater than a dozen multi-volume poetry collections that sprang from the British press over the subsequent part century.

Old Books, New Technologies: The Representation, Conservation and Transformation of Books since 1700

As we depend more and more on electronic assets, and libraries discard huge elements in their older collections, what's our accountability to maintain 'old books' for the longer term? David McKitterick's full of life and wide-ranging learn explores how outdated books were represented and interpreted from the eighteenth century to the current day.

Novel & Short Story Writer’s Market 2016: The Most Trusted Guide to Getting Published

The simplest source for buying YOUR FICTION PUBLISHEDNovel & brief tale Writer's industry 2016 is the one source you want to get your brief tales, novellas, and novels released. As with earlier variations, Novel & brief tale Writer's marketplace deals thousands of listings for booklet publishers, literary brokers, fiction courses, contests, and extra.

Extra info for Typographische Kultur: Eine zeichentheoretische und kulturgeschichtliche Studie zur Typographie und ihrer Entwicklung (Studien Und Texte Zur Sozialgeschichte der Literatur) (German Edition)

Sample text

Angebracht, auch diese Aufgabe [Schriftforschung] als Domäne der Sprachwissenschaft zu reklamieren« (Glück 1987, X). Tatsächlich ist die Frage nach dem systematischen Verhältnis von Schrift und Sprache und ihrem jeweiligen Zeichenstatus ein zentrales, immer wieder umstrittenes Problem sprachwissenschaftlicher Forschung. Die Auswertung der linguistisch-sprachwissenschaftlichen Theoriebildung zu Schrift bzw. Typographie an dieser Stelle dient als Reibungsfläche und Kontrastfolie für meinen zeichentheoretischen Entwurf.

Es ist daher nur konsequent, wenn die Beschäftigung mit der besonderen Gestalt von Verschriftungen zweitrangig wird: Für die Graphemik ist die Unterscheidung von Graphie [Handschrift] und Typographie [Druckschrift] nur insofern wichtig, als sie bei der Bestimmung - der kleinsten distinktiven graphischen Einheit - und seiner Varianten von Bedeutung ist. 143). 18 Es gibt seit über hundert Jahren eine Phonetik, die die pragmatischen und semantischen Funktionen von Sprachlauten untersucht, die untersucht, wie Sprachlaute produziert werden, wie sie materiell-physikalisch verfaßt sind, und wie der Hörer sie verarbeitet, während die Analyse der Schaffung schriftlicher Zeichen, ihrer optischen Struktur und ihrer kognitiven Verarbeitung erst in jüngster Zeit und nur vereinzelt gefordert wird (s.

Die Schwierigkeiten und Aporien der linguistischen Theoretisierungsversuche von Schrift können im Rahmen meiner Modellbildung fruchtbar gemacht werden. 1 Phonetik und Graphetik Neben der Phonologie und ihrem Bemühen um eine hochgeneralisierte, systemische Beschreibung von Lautsprache hat sich innerhalb der Linguistik die Phonetik als eigener Forschungszweig etabliert, der sich mit der Analyse der tatsächlichen sprachlichen Äußerung befaßt. Für Schriftsprache gibt es keine vergleichbare >Institutionalisierung< des sprachwissenschaftlichen Forschungsinteresses.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 26 votes